Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) liegt in Süddeutschland, in Bayern. Sie hat zwei Sitze: Eichstätt und Ingolstadt. Die KU wurde 1980 gegründet, jedoch beide Städte (Eichstätt und Ingolstadt) haben eine jahrzehntelange Universitätstradition, die bis 15.

Jahrhundert zurückgeht. Die Qualität von Unterricht und Forschung bezeichnet den Erfolg der KU, mit mehr als 4.700 Studenten und bedeutende Dozenten der Lehre und Forschung (120 Professoren und 220 weitere Universitätsdozenten). Ein hoher Grad der Multikulturalität charakterisiert die KU, dank der Vielzahl an internationalen Kontakte mit anderen Universitäten und einem Verhältnis von 1:10 Studenten aus dem Ausland. In Bayern arbeitet die KU auf regionaler Entwicklungsebene mittels effizienter Forschungsaktivitäten.